Verletzte und Sachschaden in Traunreut

Randalierer greift in Traunpassage grundlos Passanten an

Traunreut - Am 4. August randalierte im Zeitraum von 13 Uhr bis 13.30 Uhr ein knapp 50-jähriger Traunreuter aus bislang ungeklärten Gründen im Bereich des Einkaufszentrums Traunpassage.

Am Samstag griff ein 50-Jähriger nach bisherigen Ermittlungen in der Traunpassage drei Personen tätlich an, wovon eine Person ins Krankenhaus gebracht werden musste. Anschließend beschädigte er zwei geparkte Autos, wobei ein Gesamtschaden von circa 700 Euro entstand. Zwei weitere Personen wurden beleidigt bzw. bedroht. 

Die hoch aggressive Person konnte schließlich von mehreren Beamten aus Traunstein, Trostberg und Traunreut gestellt und in Sicherheitsgewahrsam genommen werden. Zeugen bzw. weitere Geschädigte dieses Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizeistation Traunreut unter Telefon 08669/8614-0 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © picture alliance / Jörg Carstens (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser