Pressebericht Polizeiinspektion Trostberg

Traunreut: Geparkter Reisebus mit Steinen beworfen

Traunreut - Im Zeitraum vom 15. bis zum 16. März warf ein bislang unbekannter Täter, vermutlich mehrmals, einen Stein auf einen geparkten bulgarischen Reisebus. Der Pressebericht im Wortlaut:

Im Zeitraum vom 15. März, etwa 12 Uhr, bis zum 16. März, 10 Uhr warf ein bislang unbekannter Täter, vermutlich mehrmals, einen Stein auf einen bulgarischen Reisebus, welcher in der Munastraße in Traunreut abgestellt war. Durch das mehrfache Bewerfen des Buses entstanden an diesem mehrere Kratzer und Dellen. Zudem ging eine der äußeren Seitenscheiben des Buses zu Bruch. Es entstand ein Sachschaden von rund 2500 Euro. Wer sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben kann, wird gebeten sich bei der Polizeistation Traunreut, Tel: 08669/86140, zu melden.

Pressebericht Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT