Mann (87) verwechselt Gas mit Bremse

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - Das wird teuer: Ein Rentner (87) verwechselte auf einem Parkplatz das Gas- mit dem Bremspedal. Die Folge: Drei demolierte Autos und eine Menge Schaden.

10.000 Euro Sachschaden entstand am Montag Vormittag, 10. September, bei einem Unfall auf dem Hagebaumarktparkplatz bei einem Parkplatzmanöver. Gegen 9.30 Uhr wollte ein 87-jähriger Traunreuter mit seinem Opel-Kleinwagen rückwärts aus einer Parklücke herausfahren. Nach eigener Aussage blieb der Mann mit seinem Fuß zwischen Brems- und Gaspedal hängen . Dabei beschleunigte der Pkw so stark, dass er zunächst rückwärts gegen einen VW Golf stieß. Anschließend stieß er noch gegen einen VW Touran und dieser wurde wiederum gegen einen weiteren Touran geschoben. Die beschädigten Fahrzeuge waren alle ohne Insassen geparkt.

Pressemeldung Polizei Traunreut

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser