Radler kollidiert mit Lkw - Fußbruch!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - Bei diesem Sommerwetter steigen viele vom Auto aufs Rad um! Das führt jedoch auch zu vielen Unfällen und Diebstählen, wie der Polizeibericht aus Traunreut zeigt:

Schwerer Fahrradunfall:

Beim Zusammenstoß eines Radfahrers mit einem Lkw, wurde der Radfahrer schwer verletzt. Der Unfall passierte am Montag gegen 12.55 Uhr, als ein 62-jähriger Radfahrer auf der Staatsstraße 2104 in Richtung Stein fuhr. Auf Höhe zur Hans-Böckler-Straße wurde er vom einem Lastwagen überholt.

Hierbei kam es zu einer Berührung zwischen dem Radfahrer und dem Lkw Anhänger, wobei der Radfahrer stürzte. Dabei zog er sich einen Bruch am linken Fuß zu und wurde durch den Rettungsdienst ins Ärztehaus Traunmed gebracht.

Gleich zwei Fahrraddiebstähle:

Ein weiß-silbernes Fahrrad der Marke „Bulls“, Modell Sharptail, wurde am Samstag in der Karl-Cöttgen-Straße entwendet. Das Mountainbike stand versperrt im Garten eines Anwesens. Der Dieb zwickte bei seiner Tat die Sicherungskette auf. Der Schaden beläuft sich auf 350 Euro.

Ein weiteres Fahrrad wurde vermutlich in der Nacht auf Samstag in der Salzburger Straße entwendet. Das weiß-rote Damenrad der Marke „City Alu 26“ stand versperrt auf einem Abstellplatz an der Salzburger Straße. Am Lenker war ein schwarzer Metallkorb montiert. Das ältere Fahrrad hatte einen Zeitwert von 80 Euro.

Hinweise zu beiden Fahrraddiebstählen werden an die Polizeistation Traunreut unter Telefon 08669 / 8614-0 erbeten.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser