Schwerverletzter nach Betriebsunfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - Ein Sturz eines 51-Jährigen endete im Klinikum Trostberg. Der Mitarbeiter eines Feinmechanik-Unternehmen war von einem mehrere Meter hohen Gerüst gestürzt:

Zu einem Betriebsunfall mit einem Schwerverletzten kam es am Dienstag in einem Feinmechanik-Unternehmen in Traunreut. Der Unfall passierte um 16.30 Uhr, als auf einem vier Meter hohen Standgerüst Isolierarbeiten durchgeführt wurden. Dabei stürzte ein 51-jähriger Arbeiter ab und zog sich einen Oberschenkelbruch zu. Er wurde vom BRK ins Klinikum Trostberg gebracht.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © fdl

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser