Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Einsatz am Montagabend in Traunreut

Starke Rauchentwicklung in Wohnung: Feuerwehr rückt an

Am Montag (26. Juli) gegen 22 Uhr, kam es in einem Mehrfamilienhaus in der Lorenz-Brandl-Straße in Traunreut zu einer starken Rauchentwicklung.

Traunreut - Ein 63-Jähriger hatte in seiner Wohnung sein Abendessen anbrennen lassen und dies nicht bemerkt. Aus der betroffenen Wohnung trat starker Rauch aus, weshalb die Freiwillige Feuerwehr Traunreut mit 21 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen, sowie der Rettungsdienst und Notarzt mit insgesamt vier Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen, anrückten.

Die Brandgefahr sowie der Rauch wurden durch die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr eliminiert. Der 63-jährige Bewohner, welcher sich noch in der Wohnung befand, blieb unverletzt.

Pressemitteilung Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © Pixabay (Symbolbild)

Kommentare