Sind vier auffällige Jugendliche die Täter?

Türgriff an Auto vor Traunreuter Kino abgerissen

Traunreut - Am Freitag den 7. September wurde in der Zeit von 22 Uhr bis Mitternacht ein Auto vor dem Kino in Traunreut durch unbekannte Täter mutwillig beschädigt. Die Geschädigte erstattete nun Anzeige bei der Polizeistation Traunreut. 

Nach Angaben der Geschädigten hatte sie den grauen Fiat 500 auf dem Parkplatz am Traunring 4 vor dem „CineChiemgau“ während einer Filmvorführung geparkt. Als sie kurz nach Mitternacht zum Fahrzeug zurückkehrte stellte sie fest, dass der Türgriff an der Fahrerseite abgebrochen und entwendet wurde. Der Sachschaden beträgt nach Auskunft der Geschädigten etwa 150 Euro. 

Einen konkreten Täterhinweis konnte die Geschädigte nicht geben, aber nach Auskunft anderer Kinobesucher könnte der Täter im Kreis von vier jungen Männern zu suchen sein. Diese Personen hielten sich ebenfalls während der Filmvorführung im Kinosaal auf. Die vier Jugendlichen sollen sich schon während der Filmvorführung auffällig laut verhalten und noch vor Ende der Vorführung den Saal verlassen haben. 

Da diese vier Personen namentlich nicht bekannt sind wird um Hinweise gebeten. Möglicherweise haben diese Personen aber auch mit der Tat nichts zu tun, könnten aber Zeugen des Vorfalles sein.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT