Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ermittlung anhand aufgefundener Fahrzeugteile

Unbekannter flüchtet nach Unfall in Traunreut

Bereits am 11. August zwischen 18 Uhr und 18.30 Uhr ereignete sich an der Einmündung Johann-Hinrich-Wichern-Straße/Traunring in Traunreut ein Verkehrsunfall. 

Die Mitteilung im Wortlaut:

Traunreut - Ein bislang nicht bekannter Fahrzeuglenker kam aus unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem angrenzenden Gartenzaun bzw. der Hecke. Im Anschluss fuhr dieser unbehelligt davon, ohne die Feststellung seiner Personalien zu ermöglichen. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Die Polizei Ermittelt nun anhand der aufgefundenen Fahrzeugteile wegen unerlaubten Entfernen vom Unfallort.

Zeugen, welche sachdienliche Angaben zur Sache machen können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 08669/8614-0 oder persönlich auf einer Polizeidienststelle zu melden.

Pressemitteilung Polizeistation Traunreut 

Rubriklistenbild: © Monika Skolimowska / dpa

Kommentare