Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Frau (30) bei Unfall auf der St2104 verletzt

Auto gerät auf Ölspur bei Traunreut ins Schleudern und kracht gegen Verkehrszeichen

Am Sonntag (28. August) ereignete sich kurz vor 12 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2104 bei Pierling.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Traunreut – Zum Unfallzeitpunkt war eine 30-jährige Frau aus dem Landkreis Traunstein mit ihrem Renault Twingo unterwegs. Im Bereich einer leichten Rechtskurve verlor die Frau die Kontrolle über ihr Auto, da die Straße durch eine Ölspur verunreinigt war.

Das Fahrzeug geriet ins Schleudern und stieß mit einem Verkehrszeichen zusammen. Durch den Unfall wurde die Frau leicht verletzt und musste zur weiteren Versorgung in eine Klinik gebracht werden. An ihrem Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Freiwillige Feuerwehr Pierling war mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort und übernahm die Reinigung der Fahrbahn.

Wer die Ölspur verursacht hat, ist bislang nicht bekannt. Wer Hinweise auf den Verursacher der Ölspur geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei Trostberg unter der Rufnummer 08621/98420 in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare