Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auffahrunfall in Matzing

Sattelzug kracht in Lastwagen - Unfall auf B304 sorgt für langen Stau

Traunreut - Am Mittwoch, 20, Mai, fuhr ein Sattelzug einem Lastwagen auf. Daraufhin kam es auf der Bundesstraße 305 auf beiden Seiten zu einem längeren Stau.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Am frühen Mittwochabend befuhr ein 46-jähriger tschechischer Staatsbürger mit seinem Sattelzug die Bundesstraße 304 von St. Georgen kommend in Richtung Traunstein. Kurz vor dem Kreisverkehr am Ortseingang Matzing, fuhr der Betroffene mit seinem Gespann auf den Firmen-Lastkraftwagen eines 55-jährigen Traunsteiners auf.

An der Zugmaschine des Unfallverursachers entstand durch den Zusammenstoß erheblicher Sachschaden im Motorraum, sodass das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Da das Gespann des Unfallverursachers die Bundesstraße 304 über einen längeren Zeitraum halbseitig blockierte, kam es aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens zu Rückstauungen in beide Fahrtrichtungen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf circa 7000 Euro geschätzt.

Pressebericht der Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare