In der nähe von Traunreut und Walding

Gleich zwei Fälle von Unfallflucht an einem Tag

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - Am Montag hatten es die Beamten der Polizei gleich mit mehreren Unfallfluchten zu tun. Einmal hatte es bei Traunreut auf der TS42 und einmal in der Nähe von Walding gekracht.

Zu einer Unfallflucht kam es am Montag um 14.45 Uhr in der Nähe von Traunreut. Eine 61-jährige Pallingerin war mit ihrem Ford auf der TS42 in Richtung Palling unterwegs. An der Einmündung zur Staatsstraße 2104 fuhr ein anderer Wagen gegen die hintere Stoßstange des Ford. Die Pallingerin bemerkte den Vorfall zwar, fuhr aber zunächst nach Hause. Von dort verständigte sie dann die Polizei. Es dürfte kein Schaden entstanden sein.

Unfallflucht bei Walding

Eine weitere Fall ereignete sich am Montag in der Nähe von Walding. Um 6.15 Uhr war ein 58-jähriger aus Seeon mit seinem Opel von Truchtlaching in Richtung Hörpolding unterwegs.In einem Waldstück in der Nähe von Walding kam ihm ein anderes Auto entgegen. Dabei streiften sich die beiden Außenspiegel. Während der Opelfahrer an der Unfallstelle wartete, fuhr der Entgegenkommende einfach weiter. 

Hinweise erbittet die Polizei unter Telefon 08669 / 8614-0.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser