Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Zwei "Bulls"-Mountainbikes in Traunreut gestohlen

Traunreut - Zwei Mountainbikes des selben Herstellers wurden im Zeitraum von fünf Tagen im Stadtgebiet gestohlen.

Die Pressemeldung im Wortlaut

Der erste Fahrraddiebstahl ereignete sich im Zeitraum vom Freitag, den 29. November bis zum Montag, den 2. Dezember. Dabei hatte der Eigentümer sein weißes Herrenrad, Mountainbike der Marke "Bulls", Typ "King Kobra", vor dem Wohngebäude, Stettiner Straße, in Traunreut abgestellt. Dies hatte er mit einem Fahrradschloss ineinander verschlossen. Die Absuche im Stadtgebiet verlief negativ. Ein auffälliges Detail am Fahrrad ist der Fahrradsitz mit einem neongrünen Streifen.

Der zweite Fahrraddiebstahl ereignete sich am Dienstag, den 3. Dezember im Zeitraum von 15.15 Uhr - 16.30 Uhr. Der Eigentümer des Herrenrades, Mountainbike der Marke "Bulls" - Typ "King Boa Disc", Farbe schwarz, stellte es vor dem Hauseingang der Berliner Straße unverschlossen ab. Nach knapp einer Stunde wollte der Besitzer das Fahrrad in den Keller stellen. Dabei bemerkte dieser, dass das Fahrrad nicht mehr vorhanden war. Eine Absuche in der näheren Umgebung verlief negativ. Ein auffälliges Detail am Fahrrad sind ein Aufkleber des Fahrradgeschäftes "Seidl" und der selbstgebaute Fahrradlenker. Zudem hatte der Eigentümer eine einfache Taschenlampe an den Lenker geklemmt.

Zeugen die die Diebstähle beobachtet haben, oder die diese Fahrräder auffinden, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Traunreut unter Telefon 08669/86140 zu melden.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT