Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Zwei Fahrraddiebstähle im Stadtgebiet Traunreut

Traunreut - Zeugen, die Angaben zu beiden Fahrraddiebstählen machen können oder diese auffinden, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Traunreut in Verbindung zu setzen.

Die Pressemeldung im Wortlaut

Der erste Fahrraddiebstahl ereignete sich am Dienstag, 10. Dezember, zwischen 16.50 bis 17.10 Uhr. Dabei hatte die Eigentümerin ihr Damenrad der Marke "Pegasus", Typ "Solero", Farbe dunkelblau, vor der Traunpassage - auf Höhe eines Discounters - in der Werner-von-Siemens-Straße abgestellt. Sie hatte ihr Fahrrad nicht abgeschlossen. Die Absuche im Stadtgebiet verlief negativ. Ein auffälliges Detail am Fahrrad ist ein Gitterkorb am Lenker.


Der zweite Fahrraddiebstahl ereignete sich ebenfalls am Dienstag im Zeitraum von 17:00 bis 18:00 Uhr. Die Eigentümerin des Jugend-Mountainbikes der Marke "Bulls", Farbe blau/weiß, stellte dieses vor einem Hauseingang an der Theodor-Körner-Straße unverschlossen ab. Nach knapp einer Stunde wollte die Besitzerin mit dem Fahrrad nach Hause fahren. Dabei bemerkte diese, dass das Fahrrad nicht mehr vorhanden war. Eine Absuche in der näheren Umgebung verlief negativ. Ein auffälliges Detail am Fahrrad sind graue Blumen auf dem Sattel.

Zeugen, die Angaben zu beiden Fahrraddiebstählen machen können oder diese auffinden, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Traunreut unter Telefon 08669/86140 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © picture alliance / Martin Gerten

Kommentare