Volltreffer bei Kontrolle der Polizei Trostberg

Traunreuter (33) ohne Fahrerlaubnis aber mit knapp zwei Promille am Steuer gestoppt

Die Polizei stoppte einen 33-jährigen Autofahrer aus Traunreut in der Nacht zu Sonntag, ein Alkoholtest ergab einen Wert von knapp zwei Promille.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Am 11. April, gegen 3.20 Uhr, wurde ein 33-jähriger Autofahrer aus Traunreut mit seinem Mercedes Sprinter einer allgemeinen Verkehrskontrolle im Stadtgebiet Traunreut unterzogen.

Bei der Kontrolle fiel den Beamten deutlicher Alkoholgeruch auf. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp zwei Promille. Die Weiterfahrt mit dem Pkw wurde unterbunden und es musste eine Blutentnahme angeordnet werden.

Der Fahrzeugführer konnte keine Fahrerlaubnis vorweisen und ist zudem nicht im Besitz eines deutschen Führerscheines. Dem Fahrzeugführer erwartet eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr sowie wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © Joern Pollex / dpa

Kommentare