Schulwegunfall in Traunstein:

Elfjähriger auf Schulweg von Auto angefahren

Traunstein - Ein Schüler ist am Montag auf seinem Schulweg von einem Auto erfasst worden. Der Elfjährige verletzte sich dabei. Das Fahrrad des Jungen und das Auto wurden beschädigt.

Am Montag wurde ein elfjähriger Schüler gegen 7.20 Uhr auf seinem Schulweg von einem Auto erfasst. Der Schuljunge fuhr mit seinem Fahrrad auf dem Radweg und wollte die Haslacher Straße überqueren. Dabei übersah er ein vorfahrtsberechtigtes Fahrzeug.

Der 51-jährige Autofahrer aus dem Landkreis Traunstein versuchte noch dem Jungen auszuweichen, jedoch wurde der Junge von dem Auto erfasst und stürzte auf die Straße. Der Schüler, der einen Fahrradhelm trug, erlitt dabei leichte Verletzungen.

Das Fahrrad des Jungen wurde stark beschädigt. Das Auto wurde verkratzt und verbeult. Insgesamt beläuft sich die Schadenshöhe auf ca. 3.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser