1. chiemgau24-de
  2. Chiemgau
  3. Polizeimeldungen

20-Jährige kommt mit Auto von Straße ab und rammt Schild

Erstellt:

Kommentare

Traunstein - Alleinbeteiligt ist eine 20-Jährige am Samstagmorgen mit ihrem Auto von der Straße abgekommen. Gegen sie wird nun ermittelt, da sie alkoholisiert am Steuer gesessen haben soll.

Eine 20-jährige Traunsteinerin befuhr am 13. Oktober gegen 6.10 Uhr die Staatsstraße St2095 von Traunstein kommend in Richtung Erlstätt. Nach dem Abzweig in Richtung Wolkersdorf kam die 20-Jährige mit ihrem Auto alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab. Dabei wurde ein Verkehrszeichen beschädigt, ehe der Wagen an einer Anhöhe einfädelte und zum Stehen kam.

Die Frau wurde leicht verletzt. Da den Beamten der Polizeiinspektion Traunstein bei der Unfallaufnahme Alkoholgeruch bei der 20-Jährigen auffiel, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Daher wurde im Klinikum Traunstein eine Blutentnahme durchgeführt.

Der Führerschein wurde sichergestellt. Gegen die 20-Jährige wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Sie muss mit einem längeren Entzug der Fahrerlaubnis rechnen. Am benutzten Auto entstand zudem Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Traunstein

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion