Über 1,2 Promille in Traunstein

Waginger rauscht mit zu viel Alkohol intus in die Verkehrskontrolle

Traunstein - Ein 22-Jähriger wurde mit über 1,2 Promille am Steuer erwischt. Jetzt droht ihm nicht nur Führerscheinentzug, sondern auch ein Strafverfahren.

Ein 22-jähriger Waginger wurde mit seinem Auto am späten Sonntagabend von Beamten der Polizeiinspektion Traunstein zur Verkehrskontrolle angehalten. Dabei konnte er seine Alkoholfahne vor den Beamten nicht verbergen. Ein Atemalkohltest ergab einen Wert von über 1,2 Promille

Dem Waginger wurde die Weiterfahrt untersagt und er musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Zudem wurde sein Führerschein sofort einbehalten. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, was eine nicht unerhebliche Geldstrafe und einen längeren Führerscheinentzug nach sich ziehen wird.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser