Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Strafanzeige von der Polizei Traunstein

Aggressiver und betrunkener Münchner (25) versucht Kontrolle zu entgehen

  • Benjamin Schneider
    VonBenjamin Schneider
    schließen

Ein betrunkener Autofahrer aus München versuchte sich einer Kontrolle der Polizei Traunstein zu entziehen - vergeblich.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Am 30. September, gegen 1.15 Uhr, wollten die Beamten der Polizei Traunstein einen 24-jährigen PKW-Lenker eines Opel Corsas einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Wimpasinger Straße in Traunstein unterziehen. Über eine längere Strecke ignorierte der Fahrer aus München die Anhaltesignale der Polizisten.

Als die Beamten ihn schließlich zum Anhalten bewegen konnten, nahmen sie deutlichen Alkoholgeruch wahr. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Im Laufe der Kontrolle wollte er sich mit aggressiven Verhalten gegenüber den Beamten der Maßnahme entziehen.

Der junge Mann wurde zur Blutentnahme ins Krankenhaus Traunstein verbracht und sein Führerschein sichergestellt.

Er muss nun mit einer Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr, sowie einem längerer Fahrerlaubnisentzug und einer empfindlichen Geldstrafe rechnen.

Auch hinsichtlich seines aggressiven und beleidigenden Verhaltens den Beamten gegenüber wird sich der 25-jährige Münchner verantworten müssen.

Pressemitteilung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © Peter Endig / dpa

Kommentare