Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Die echte Polizei informiert

Vermehrt Anrufe falscher Polizisten in Traunstein

Die Polizei Traunstein informiert: es geben sich wieder Unbekannte als Polizisten aus.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:

Traunstein - Am 28. Mai kam es, wie bereits in der Vergangenheit, zu einer Anrufserie von falschen Polizeibeamten im Bereich Traunstein. Dabei gaben sich unbekannte Täter als Beamte der Kriminalpolizei aus. Forderungen wurden nach aktuellen Erkenntnissen bisher nicht gestellt. Die Polizei Traunstein möchte hiermit darauf hinweisen auf Fragen nach vorhandenen Wertsachen und Bargeld oder Forderungen jeglicher Art nicht einzugehen. Bitte notieren Sie sich Namen und Telefonnummer des Anrufers, falls möglich und verständigen sie ihre örtliche Polizeidienststelle.

Pressebericht der Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa | Karl-Josef Hildenbrand

Kommentare