Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unabhängig voneinander aufgehalten

Arbeitskollegen (22/26) in Traunstein kontrolliert – beide betrunken mit dem Auto unterwegs

Die Polizei kontrollierte in Traunstein unabhängig voneinander zwei Autofahrer. Beide waren betrunken und zudem Arbeitskollegen.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Traunstein – Unabhängig voneinander wurden in der Nacht zum 17. Dezember ein 22-jähriger Traunsteiner und ein 26-jähriger Traunsteiner mit ihren jeweiligen Fahrzeugen im Stadtgebiet einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.

Beim 22-jährigen konnte dabei ein Atemalkoholwert im Bereich einer Verkehrsordnungswidrigkeit festgestellt werden. Ihn erwarten nun ein Bußgeld von 500 Euro, sowie ein einmonatiges Fahrverbot und zwei Punkte im Fahreignungsregister.

Beim 26-jährigen konnte gar ein Wert im Bereich der absoluten Fahruntüchtigkeit, also über 1,10 Promille, festgestellt werden. Er wiederum musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Über das weitere Strafmaß hat nun die Staatsanwaltschaft zu entscheiden.

Was nun aber das verbindende Element anbelangt, so waren beide Männer auch noch Arbeitskollegen und unterhielten, zusammen mit einem weiteren Arbeitskollegen, eine Fahrgemeinschaft. Die Frage nach dem zukünftigen Fahrer der Fahrgemeinschaft dürfte sich somit ab sofort von selbst beantworten. 

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Sina Schuldt

Kommentare