10.000 Euro Sachschaden

Auffahrunfall in Traunstein mit zwei Verletzten

Traunstein - In den Morgenstunden ereignete sich auf der Rupertistraße ein Verkehrsunfall mit zwei Beteiligten. 

Am Freitagmorgen gegen 8.55 Uhr war eine 31-Jährige aus Fridolfing mit ihrem Seat auf der Rupertistraße in Richtung Haslach unterwegs. Dort musste sie verkehrsbedingt stehenbleiben, weil ein anderes Fahrzeug links abbiegen wollte. 

Ein hinter ihr fahrender 58-jähriger Siegsdorfer bemerkte dies mit seinem Nissan zu spät und fuhr der Frau aus Fridolfing auf. Dabei wurden beide Fahrer leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 10.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser