Am Montagnachmittag am Karl-Theodor-Platz

Auto auf Parkplatz von Drogeriemarkt in Traunstein angefahren - Polizei sucht Zeugen

Blaulicht
+
Symbolbild

Traunstein - Am 21. Dezember, gegen circa 15.25 Uhr, wurde einer Mitarbeiterin eines Drogeriemarktes am Karl-Theodor-Platz durch eine Kundin mitgeteilt, dass ihr unmittelbar vor dem Markt, auf dem dortigen Kundenparkplatz, abgestelltes Fahrzeug angefahren worden wäre.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am blauen Peugeot der Mitarbeiterin konnte in diesem Zusammenhang auch ein entsprechender Sachschaden festgestellt werden.

Da sich die namentlich bislang nicht bekannte Kundin zusätzlich auch noch das Kennzeichen des Verursacherfahrzeuges notieren konnte, war es wenig später bei einer polizeilichen Überprüfung der Halteranschrift möglich, dieses Auto dort auch festzustellen. Am Verursacherfahrzeug, einem lilafarbenen Audi A3, konnte dabei auch ein korrespondierender Sachschaden festgestellt werden. Insgesamt dürfte sich der an beiden Fahrzeugen entstandene Sachschaden aber eher im geringfügigen Bereich bewegen.

Da für die weiteren polizeilichen Ermittlungen die Beobachtungen der mitteilenden Kundin, sowie möglicher weiterer Zeugen, von Interesse wären, wird dieser Personenkreis gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Traunstein unter Tel. 0861/9873-0 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Kommentare