Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Auto in Traunstein angefahren und geflüchtet

Traunstein - Am 18. Dezember, im Zeitraum von 13 Uhr bis 16.45 Uhr kam es in Traunstein, in der Eugen-Rosner-Straße 9 zu einer Verkehrsunfallflucht.

Die Pressemeldung im Wortlaut

Am 18. Dezember, im Zeitraum von 13 Uhr bis 16.45 Uhr kam es in Traunstein, in der Eugen-Rosner-Straße 9 zu einer Verkehrsunfallflucht.


Eine 59-jährige Pallingerin stellte ihren Wagen ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand, in einer Parkbucht ab. Ein unbekannter Täter touchierte mit seinem Fahrzeug, vermutlich beim Vorbeifahren, das Auto der Geschädigten, wodurch der linke Außenspiegel des Pallinger Wagens abbrach. Anschließend entfernte sich der unbekannte Täter unerlaubt von der Unfallstelle ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 200 Euro.

Sollten Zeugen den Vorfall beobachtet haben, werden diese gebeten sich auf hiesiger Dienststelle zu melden. (0861/9873-0)

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare