Aufgefahren und abgehauen in der Rosenheimer Straße

Polizei Traunstein sucht Fahrerin eines weißen Opel Astras

Traunstein - Am 14.07.2020 kam es gegen 17:30 Uhr auf der Rosenheimer Straße in Traunstein zu einem Verkehrsunfall, in dessen Folge sich eine Fahrzeugführerin unerlaubt von der Unfallörtlichkeit entfernte.

Die Pressemitteilung im Wortlaut 


Ein 23-jähriger Traunsteiner befuhr zu diesem Zeitpunkt mit seinem silberfarbenen Ford-Mustang die Rosenheimer Straße in Richtung stadteinwärts, als ihm kurz vor dem Traunsteiner Bahnübergang eine bislang unbekannte Pkw Fahrerin mit ihrem weißen Opel Astra auf sein Fahrzeug auffuhr.

Anschließend entfernte sich die ca. 25-jährige Fahrerin des Opels jedoch unerlaubt von der Unfallörtlichkeit.


Am beschädigten Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 1000,- Euro. Das Kennzeichen der Unfallverursacherin ist bisher nicht bekannt. Deren Pkw könnte aber möglicherweise im Frontbereich beschädigt worden sein.

Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer 0861/9873-0 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare