Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auf der B304

Gleichzeitig zum Überholen angesetzt: Pidinger und Teisendorfer krachen mit Autos zusammen

Am Donnerstagmorgen krachte es auf der B304. Zwei Autos stießen beim Überholen zusammen.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:

Traunstein - Am Morgen des 30. Juni wollten zwei Autofahrer unabhängig voneinander auf der Bundesstraße 304, kurz nach Trenkmoos in Fahrtrichtung Norden, das zu diesem Zeitpunkt jeweils vor ihnen fahrende Fahrzeug überholen. Schlussendlich kollidierten sie jedoch beide miteinander.

Ein 37-jähriger Teisendorfer setzte dabei gerade zum Überholen eines vor ihm fahrenden 41-jährigen Pidingers an, als dieser die gleiche Intention hatte und seinerseits zum Überholen eines wiederum vor ihm fahrenden Lkw ansetzen wollte. Der Pidinger übersah daher beim Ausscheren den bereits im Überholvorgang befindlichen Teisendorfer und beide Autos stießen zusammen.

Am Mitsubishi des Pidingers entstand hierdurch Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro. Der Sachschaden am BMW des Teisendorfers wird mit ca. 2500 Euro beziffert. Verletzt wurde niemand.

Pressebericht Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Carsten Rehder / dpa

Kommentare