Traunsteiner Polizei stoppt 31-Jährigen

Betrunken in Eisenärzt unterwegs: 500 Euro und ein Monat Fahrverbot

Siegsdorf - Am 6. Februar gegen 23 Uhr wurde ein 31-jähriger Mann aus Bernau am Chiemsee durch eine Streife der Polizei Traunstein in Eisenärzt einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Die Meldung im Wortlaut:


Bei der Kontrolle wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein anschließend durchgeführter Atemalkoholtest verlief positiv.

Der Bernauer bekommt demnächst einen Bußgeldbescheid über 500 Euro, sowie ein einmonatiges Fahrverbot.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare