Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auch ein minderjähriger Langfinger

Fahrraddiebe treiben im Landkreis Traunstein ihr Unwesen

In den vergangenen Tagen kam es im Landkreis Traunstein zu Diebstählen von Fahrrädern, wobei eines dank eines aufmerksamen Passanten verhindert werden konnte.

Die Polizeimeldung im Wortlaut:

Traunstein/Chieming – Am Abend des Mittwochs (5. Oktober) konnte ein aufmerksamer Zeuge an einem Fahrradabstellplatz auf der Rückseite des Traunsteiner Bahnhofs in der Güterhallenstraße einen minderjährigen Täter dabei beobachten, wie dieser versuchte, das Fahrradschloss eines abgesperrten Fahrrades zu öffnen und dieses zu entwenden.

Als der Täter den Zeugen sah, versuchte er sich noch zu verstecken, wurde aber vom Zeugen angesprochen und bis zum Eintreffen der von ihm verständigten Polizei festgehalten.

Nachdem der Sachverhalt durch die Beamten der Polizeiinspektion Traunstein abgeklärt und an der Tatörtlichkeit aufgenommen wurde, wurde der minderjährige Fahrraddieb seiner erziehungsberechtigten Mutter übergeben. Da er noch nicht schuldfähig ist, wird er für die versuchte Tat nicht belangt, jedoch wird das Jugendamt benachrichtigt.

Dreiste Diebe klauen hochwertige Fahrräder aus Keller

Im Zeitraum vom Sonntag (2. Oktober) bis zum Morgen des Mittwochs (5. Oktober) kam es in der Stötthammer Straße in Chieming zu einem Diebstahl von einem neuwertigen Gravel-Bike und einem Mountainbike aus einem Fahrradkeller.

Bislang unbekannte Täter verschafften sich Zugang zu dem Fahrradkeller und entwendeten die beiden Fahrräder. Ob es sich dabei um einen oder mehrere Täter handelt, kann derzeit nicht eindeutig belegt werden. Der Stehlschaden beläuft sich auf insgesamt 4699 Euro.

Mögliche Zeugen, die in diesem Bereich verdächtige Wahrnehmungen getätigt haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer 0861/9873-0 zu melden.

Pressebericht der Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Archiv

Kommentare