Friteuse in Flammen

Traunstein - Am Samstag brach in einem Traunsteiner Lokal plötzlich Feuer aus. Die Feuerwehr musste ausrücken, um zu löschen.

Aus bislang ungeklärter Ursache ist in einem Restaurant in der Traunsteiner Maximilianstraße am Samstagmorgen eine Friteuse in Brand geraten. Während zwei Mitarbeiterinnen Vorbereitungen für den Tag trafen, fing die Friteuse urplötzlich Feuer. Die schnell am Einsatzort eingetroffene Feuerwehr Traunstein konnte durch das Ablöschen des Küchengerätes weiteren Gebäudeschaden verhindern. Verletzt wurde niemand. Die Polizei Traunstein hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser