Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Radfahrer begeht Unfallflucht

Traunstein - Ein Radfahrer hat bereits am Freitag einen Lkw zu einem Ausweichmanöver gezwungen. Der Lastwagen rammte schließlich einen Baum. Wer war der Radfahrer?

Bereits am Freitag, 25. Januar, ereignete sich in Leiderting, Kammer, ein Verkehrsunfall mit einem Lkw und einem Fahrradfahrer. Der Lkw war in Richtung Leiderting unterwegs um dort Holz zu beladen. Dabei kam ihm ein Fahrradfahrer entgegen, der immer weiter auf die Spur des Lkw-Fahrers kam. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste der Lkw-Fahrer ausweichen. Dabei rammte er einen Baum neben der Fahrbahn, wodurch ein erheblicher Sachschaden am Lkw entstanden ist. Der Fahrradfahrer setze ohne zu warten seine Fahrt fort und flüchtete.

Folgende Beschreibung zu dem Fahrradfahrer konnte abgegeben werden: Eine männliche, dunkel gekleidete Person im Alter von ca. 50-60 Jahren, er trug einen Rucksack. Er verwendete ein dunkles, älteres Herrenfahrrad.

Die Polizei Traunstein bittet um Hinweise aus der Bevölkerung unter Tel. 0861/9873-110

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare