Dreiste Aktion in Traunstein

Frau fährt Auto auf Heck auf und rammt es dann noch einmal absichtlich

Traunstein - Am Dienstag fuhr eine Frau dem Wagen vor ihr auf. Als die Geschädigte der Unfallverursacherin ihr Fehlverhalten aufzeigte, rammte diese den Wagen absichtlich noch einmal und machte sich aus dem Staub:

Pressemeldung im Wortlaut:

Am Dienstag, den 11. Juni, kam es gegen 14.30 Uhr zu einer Unfallflucht in der Ludwigstraße in Traunstein. 

Eine Traunsteiner Fahrerin stand zu diesem Zeitpunkt mit ihrem Wagen an der Ampel zur Klosterstraße, als ihr eine bislang unbekannte Verkehrsteilnehmerin auf das Fahrzeugheck fuhr. Nachdem die Geschädigte die andere Dame auf ihr Fehlverhalten aufmerksam machte, gab diese erneut Gas und schob das Fahrzeug der Geschädigten erneut an. Anschließend flüchtete sie von der Unfallstelle.

Das Verursacherfahrzeug war ein älterer, heller Klein-Wagen mit Traunsteiner Zulassung. Die Fahrerin wurde von der Geschädigten als ältere Dame beschrieben.

Zeugen, welche Hinweise zum Unfallhergang oder der Verursacherin geben können, werden gebeten, sich unter der der Telefonnummer 0861/98730 mit der Polizei Traunstein in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT