Polizei sucht Zeugen

Traunsteinerin (65) beinahe von Omnibus überfahren

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Am Donnerstagmorgen wurde eine 65-jährige Traunsteinerin beinahe von einem Omnibus mit österreichischem Kennzeichen erfasst. Nun sucht die Polizei Zeugen: 

Eine 65-jährige Traunsteinerin befuhr am Donnerstag, gegen 9 Uhr, mit ihrem Fahrrad die Herzog-Friedrich-Straße. Sie wollte im weiteren Verlauf nach links auf den Bahnhofsplatz einbiegen, deshalb wechselte sie unter Handzeichen auf die Linksabbiegespur. 

Im Zuge dessen wurde die Radfahrerin von einem Omnibus überholt und konnte deshalb nicht abbiegen. Einen Anstoß mit dem Bus konnte die Traunsteinerin nur verhindern, weil sie ihren Arm wegzog.

Der Omnibus war mit einem österreichischen Kennzeichen unterwegs. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Traunstein, Tel. 0861-9873-0, in Verbindung zu setzen.

Polizeiinspektion Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa / picture alliance

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser