Bagger stürzt zur Seite - hoher Schaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Aufwändige Bergungsarbeiten waren notwendig, als am Montag in der Seuffertstraße umgestürzt war. Sogar zwei Autos mussten deswegen versetzt werden.

Am Vormittag des 12.05.2014 stürzte bei Bauarbeiten in der Seuffertstraße ein Bagger um. Nach mehrstündigen Bergungsarbeiten konnte der Bagger letztendlich wieder aufgestellt und abtransportiert werden. Hierfür mussten zwei Pkw auf den Karl-Theodor-Platz in Traunstein versetzt werden.

Durch den umgestürzten Bagger entstand ein Sachschaden von ca. 20.000 Euro. Die Bergungskosten werden nochmals auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Der Baggerfahrer kam mit leichten Verletzungen zur Abklärung vorsorglich ins Klinikum Traunstein.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser