Jugendliche mit illegalen Samen unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Zwei Jugendliche Männer wurden im Zug zwischen Traunstein und Salzburg kontrolliert. Beide hatten Päcken mit Hanfsamen dabei.

Am 10. Juli kontrollierten zwei Fahnder der Polizeiinspektion Fahndung Traunstein im Zug von Salzburg nach Traunstein zwei befreundete junge Männer im Alter von 17 und 18 Jahren.

Nachdem ihnen erläutert wurde, dass sie nun einer Kontrolle nach verbotenen Gegenständen unterzogen würden, händigte einer der beiden freiwillig ein Päckchen Hanfsamen aus, welches er kurz zuvor in Österreich erworben hatte.

Sein Begleiter leugnete jedoch, dass er auch illegale Substanzen bei sich habe. Bei einer daraufhin durchgeführten körperlichen Durchsuchung wurden allerdings zwei Packungen mit Hanfsamen in seinen Schuhen versteck aufgefunden.

Nach der erfolgten Anzeigenaufnahme wurde den beiden zwar die Weiterfahrt gestattet, die zu erwartende Strafe verdarb den beiden aber dann doch den Ausflug.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser