Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gegen Mitternacht in Traunstein

Mann (26) schlägt 51-Jährigen auf Nacken und flüchtet

Traunstein - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, kam es in einem Lokal am Karl- Theodor Platz gegen 0.30 Uhr zu einer Körperverletzung.

Die Meldung im Wortlaut:

Eine Gruppe Jugendlicher sollte des Lokals verwiesen werden, woraus sich zunächst eine Schubserei entwickelte. Im weiteren Verlauf schlug ein 26-jähriger Trostberger einer 51-jährigen Traunsteinerin auf den Nacken. Hierdurch wurde die Traunsteinerin leicht verletzt. 

Dem anfangs unbekannten Täter gelang zunächst die Flucht, er konnte jedoch nach kurzer Zeit durch Beamte der Polizeiinspektion Traunstein gestellt werden. Er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Auf den Täter kommt nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung zu.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa