Auf Höhe Leiderting

Drei Verletzte bei Dreifach-Kollision in Traunstein

Traunstein - Am Dienstagabend kam es aufgrund der Unachtsamkeit einer Autofahrerin zu einem Unfall, bei dem drei Personen verletzt wurden.

Am Dienstag, gegen 18 Uhr, befuhr eine 50-Jährige aus Fridolfing mit ihrem Mercedes die Kreisstraße von Traunstein in Richtung Rettenbach. Um zu wenden, wollte sie auf Höhe Leiderting nach links abbiegen. Ein 23-Jähriger aus Tacherting übersah dies und fuhr mit seinem Skoda Fabia auf den Mercedes auf. Einem nachfahrenden 18-Jährigen aus Trostberg, gelang es ebenfalls nicht mehr, seinen Ford Focus rechtzeitig abzubremsen und er fuhr auf den Skoda Fabia des Tachertingers auf.

Die Mercedes-Fahrerin aus Fridolfing, sowie zwei Mitfahrerinnen des Trostbergers wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Ein zweijähriges Mädchen, ebenfalls Insassin im Pkw des Trostbergers, wurde vorsorglich ins Klinikum Traunstein verbracht, ist aber nach bisherigem Stand unverletzt.

Alle drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. An dem Skoda und an dem Ford entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von ca. 29.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser