Viel zu tun für die Beamten der Polizei

Ladendiebstahl und Einbruch in Traunstein

Traunstein - Am Wochenende hatten die Beamten der Polizei wieder alle Hände voll zu tun. Unter anderem mussten sich die Polizisten mit einer Ladendiebin und einem Einbruch in einen Getränkemarkt beschäftigen.

Eine 17-jährige Schülerin aus Grabenstätt nahm am Samstagnachmittag in einem Modegeschäft in der Maximilianstraße mehrere Kleidungsstücke mit in eine Kabine. Anschließend verließ sie mit weniger Teilen die Umkleide und bezahlte an der Kasse ein T-Shirt. Bevor die Schülerin das Geschäft verlassen konnte, wurde sie vom Personal angesprochen. Auf Vorhalt gab sie zu, drei Hosen in ihren Rucksack gesteckt zu haben.

Die Schülerin steht schon länger im Verdacht, Kleidungsstücke zu entwenden. Bisher wurden die Diebstähle allerdings nur nachträglich bemerkt.

Einbruch in Getränkemarkt in Traunstein

Ein unbekannter Täter versuchte in der Zeit von Samstag 13 Uhr bis Montag 8 Uhr in einen Getränkemarkt in der Schützenstraße einzudringen. Dazu schlug er ein Fenster mit unbekanntem Tatwerkzeug ein. Vermutlich wurde der Täter dann gestört und ließ deshalb von seinem Vorhaben ab.

Aus dem Getränkemarkt wurde nichts entwendet, es entstand lediglich Sachschaden. Dieser dürfte rund 1000 Euro betragen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser