Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei bittet um Hinweise

Mann (41) von drei Unbekannten im Traunsteiner Stadtpark überfallen

Um kurz nach Mitternacht am Sonntag (19. Juni) wurde ein 41-Jähriger auf dem Heimweg im Traunsteiner Stadtpark von drei Unbekannten überfallen und seines Geldbeutels beraubt. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:

Traunstein - Der 41-jährige Traunsteiner wurde gegen 0.30 Uhr zu Fuß auf dem Nachhauseweg von der Wasserburger Straße durch den Traunsteiner Stadtpark von drei unbekannten Männern verfolgt. Nahe der Pinerolostraße versetzte ihm nach seinen Angaben einer der drei von hinten einen Schlag, woraufhin er zu Boden ging. In der Folge nahmen ihm die Angreifer seinen Geldbeutel ab und flüchteten in getrennte Richtungen, zwei in Richtung Rosenheimer Straße, der andere in Richtung Bahnhof.

In der erbeuteten Geldbörse befand sich ein Betrag im unteren, dreistelligen Bereich. Das Opfer wurde bei dem Überfall im Gesicht und am Oberkörper leicht verletzt und ambulant im Krankenhaus Traunstein behandelt.

Die drei Angreifer konnte der Geschädigte auf ein Alter von ca. 20-25 Jahre schätzen und wie folgt beschreiben:

  • 1. Täter: etwa 160 cm groß; dunkelhäutig (schwarzafrikanisch); Bauchansatz; bekleidet mit einer blauen Jeans, weißem T- Shirt, Baseballcap, und auffällig roten Schuhen;
  • 2. Täter: ungefähr 180 cm groß; ebenfalls dunkelhäutig (schwarzafrikanisch); bekleidet mit Jogginghose, dunklem Oberteil und Baseballcap.
  • 3. Täter: etwa 175 cm groß; ebenfalls dunkelhäutig (schwarzafrikanisch); bekleidet mit gemustertem T- Shirt, kurzer schwarz-roter Baseball-Short mit Nike- Logo und einem schwarz-weißen Baseballcap.

Eine sofort eingeleitete Fahndung unter Beteiligung von Streifenbesatzungen der Polizeiinspektion Traunstein sowie umliegender Dienststellen und der Bundespolizei verlief ergebnislos.

Die Kriminalpolizeiinspektion Traunstein hat die Ermittlungen zur Klärung der Tat aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise hierzu beitragen können, sich telefonisch unter der Rufnummer 0861 / 9873-0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © Hendrik Schmidt/dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion