29-Jähriger in Traunstein leicht verletzt

Motorradfahrer übersieht bremsendes Auto

Traunstein - Am Sonntag, dem 24. Juni, wurde ein Motorradfahrer bei einem Unfall auf der Rupertistraße leicht verletzt. Insgesamt wurden drei Fahrzeuge beschädigt.

Am Sonntag, gegen 11.50 Uhr, befuhr ein 29-Jähriger aus Inzell mit seinem Motorrad die Rupertistraße stadteinwärts. An der Ampelanlage Wegscheidbrücke bemerkte er zu spät, dass eine vorausfahrende 45-Jährige aus Bergen ihren Renault abbremsen musste. Der Motorradfahrer wollte noch ausweichen, fuhr aber trotzdem gegen die linke Fahrzeugseite des Renault und kippte danach noch gegen den Ford eines 64-Jährigen aus Traunstein, der sich auf der Linksabbiegespur befand.

Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt, an seiner Yamaha entstand ein Schaden von rund 500 Euro. Die beiden Autofahrer wurden nicht verletzt, an ihren Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von jeweils etwa 1000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser