Aus Unvorsichtigkeit

Plastikschüssel auf Herd vergesssen - Feuerwehr in Traunstein im Einsatz

Traunstein - Eine heiße Herdplatte und eine Plastikschüssel ließ am Mittwoch zehn Mann der Feuerwehr anrücken.

Ein 44-jähriger Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Chiemseestraße stellte am Mittwoch, den 18. Juli gegen 11.30 Uhr eine Plastikschüssel auf einer noch heißen Herdplatte ab und verließ anschließend die Wohnung. Als die Schüssel schmolz, löste der Feuermelder aus. Der Vermieter öffnete daraufhin die Wohnungstüre und zog die Schüssel von der Herdplatte. 

Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt, außer der Plastikschüssel entstand kein Sachschaden. Die Freiwillige Feuerwehr Haslach war mit circa 10 Mann vor Ort.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser