Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei ermittelt in Traunstein

Wollten beide „bei Grün“ über die Ampel: Vespa und Peugeot krachen zusammen

Ein Motorroller und ein Pkw kollidierten am frühen Abend des Mittwoch (8. Juni) auf der Wegscheidbrücke in Traunstein. Der Rollerfahrer wurde dabei leicht verletzt. Folgendes war geschehen:

Die Polizeimeldung im Wortlaut:

Traunstein – Der 30-jährige Fahrer einer Vespa aus Bergen war von der Jahnstraße in den Kreuzungsbereich eingefahren. Ein 65-jähriger Traunreuter tat es ihm mit seinem Pkw Peugeot von der Chiemseestraße aus gleich. Beide Fahrer wollten dabei nach eigener Aussage jeweils bei grüner Ampelphase in den Kreuzungsbereich eingefahren sein. Zur Klärung dieser offensichtlichen Diskrepanz sind nun jedoch noch weitere Ermittlungen bzw. Einvernahmen erforderlich.

Die Fahrzeuge kollidierten dann jedenfalls im Kreuzungsbereich und mussten im Anschluss abgeschleppt werden. Der Sachschaden am Roller wird mit ca. 3.000 Euro beziffert. Der Sachschaden am Peugeot dürfte sich auf ca. 5.000 Euro belaufen. Der Rollerfahrer klagte bei der Unfallaufnahme über Nackenschmerzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Daniel Karmann/dpa/Symbolbild