Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei ermittelt und sucht Zeugen

Unbekannter Vandale demoliert Einsatzfahrzeug mitten in Traunstein

Malteser Hilfsdienst
+
Das Logo der Malteser ist an der Jacke eines Helfers zu sehen.

Traunstein – Im Zeitraum zwischen Freitag (6. Januar), 15 Uhr, bis Sonntag (8. Januar), 14 Uhr, war ein Einsatzfahrzeug des Malteser Hilfsdienstes auf dem öffentlichen Parkplatz am Karl-Theodor-Platz abgestellt - mit Folgen:

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

In diesem Zeitraum wurden an dem Kleintransporter der Marke Ford Transit durch einen bislang unbekannten Täter der linken Außenspiegel, sowie die Frontstoßstange mutwillig beschädigt. Darüber hinaus wurden auch das Ford-Emblem und das vordere Kennzeichen am Fahrzeug heruntergerissen. Der in diesem Zusammenhang entstandene Sachschaden wird mit derzeit etwa 3000 Euro angegeben.

Sachdienliche Hinweise zu den Sachbeschädigungen werden von der Polizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer 0861/9873-0 entgegengenommen.

Pressemitteilung Polizei Traunstein

Kommentare