In der Franz-Xaver-Steber-Straße Traunstein

Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

Traunstein - Weil einer 67-jährige Grassauerin, in der Kreuzung zur Franz-Xaver-Steber-Straße, ein anderes Auto übersah, konnte ein Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge nicht mehr verhindert werden.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Am Mittwoch, den 26. Februar, gegen 14.35 Uhr fuhr eine 67-jährige Grassauerin mit ihrem Auto von der Seiboldsdorfer Mühle kommend in die Kreuzung zur Franz-Xaver-Steber-Straße ein. Hierbei übersah die Fahrerin den von links kommenden Pkw eines 59-Jährigen. Dieser konnte dem PKW der Grassauerin nicht mehr ausweichen und streifte deren Fahrzeugfront.

Verletzt wurde beim dem Unfall niemand. Beide Fahrzeuge waren allerdings nicht mehr fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden.


Es entstand ein Sachschaden im Gesamtwert von ca. 11.000 Euro.

Pressebericht der Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare