Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nächtliche Kontrollen in Traunstein

Fahrer (23) aus BGL öffnet Fenster – und Polizei weht starke „Fahne“ entgegen

Alkohol am Steuer (Symbolbild)
+
Alkohol am Steuer (Symbolbild).

Traunstein – Am Dienstagabend (9. August) und in der Nacht auf Mittwoch (10. August) wurden durch die Polizei Traunstein verstärkt Alkoholkontrollen im Stadtgebiet Traunstein durchgeführt – mit Folgen:

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Hierbei wurde ein 23-Jähriger aus dem Landkreis Berchtesgadener Land gegen 1 Uhr mit seinem Wagen auf dem Lidl-Parkplatz in der Hochstraße einer Kontrolle unterzogen. Beim Öffnen des Fahrerfensters schlug den eingesetzten Beamten sofort Alkoholgeruch entgegen. Ein freiwilliger Atemalkoholtest bestätigte den Anfangsverdacht.

Dieser ergab einen Wert, welcher oberhalb von 1,1 Promille und somit im Bereich der absoluten Fahruntauglichkeit lag. Neben einer empfindlichen Geldstrafe erwartet den jungen Fahrzeuglenker nun auch ein mehrmonatiger Führerscheinentzug.

Pressemitteilung Polizei Traunstein

Kommentare