Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Verkehrskontrollen: Polizei stellt Haftbefehl fest

Traunstein - Am 13. Juli wurden durch mehrere Streifen der Verkehrspolizei Traunstein im Stadtbereich von Traunstein Verkehrskontrollen durchgeführt.

Die Pressemeldung im Wortlaut

Am 13. Juli wurden durch mehrere Streifen der Verkehrspolizei Traunstein im Stadtbereich von Traunstein Verkehrskontrollen durchgeführt. Ziel der Kontrollen war die Sensibilisierung der Verkehrsteilnehmer auf das Thema Gurtpflicht und Ablenkung im Straßenverkehr.


In diesem Rahmen mussten mehrere Verkehrsteilnehmer geldlich verwarnt werden.Sechs Verkehrsteilnehmer wurden mit einem Bußgeld belegt und erhalten darüber hinaus einen Punkt in der Verkehrssünderkartei.

Im Rahmen der Kontrollen wurde ein Autofahrer festgestellt, welcherbereits mehrere Jahre mit einem Haftbefehl zur Festnahme ausgeschrieben war. Der Herr konnte jedoch durch Zahlung einer Geldstrafe den Haftbefehl abwenden, so dass er schlussendlich doch noch seine Fahrt fortsetzen konnte.


Am Nachmittag kontrollierten die Beamten noch einen Mann aus dem Landkreis Traunstein. Bei diesem stellte sich im Rahmen der Verkehrskontrolle vorangegangener Drogenkonsum ein. Aus diesem Grund musste er nun eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Auch er muss nun mit einer Bußgeldanzeige sowie einem Monat Fahrverbot rechnen.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / Peter Förster

Kommentare