Verkehrskontrollen in Traunstein

Nur ein Betrunkener - Bilanz fällt recht erfreulich aus

Traunstein - Am Samstagabend, 4. Januar, wurde die Polizeiinspektion Traunstein durch Kräfte der Bereitschaftspolizei bei Verkehrskontrollen unterstützt. Die Bilanz fiel vergleichsweise erfreulich aus.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Bei einer Verkehrskontrolle in der Chiemseestraße wurde nach Mitternacht ein 60-jähriger Traunsteiner festgestellt, der mit seinem Auto mit mehr als 0,5 Promille unterwegs war. Ihn erwarten nun ein Bußgeldverfahren und ein Fahrverbot von mindestens einem Monat.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare