Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auf dem Parkplatz des Babalu Funparks

Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht in Traunstein

Traunstein - Am Sonntag wurde ein Auto von einem Unbekannten beschädigt. Die Polizei bittet nun um Hinweise:

Pressemeldung im Wortlaut:

Am 19.01.2020 kam es zwischen 11 Uhr und 14.45 Uhr auf dem Parkplatz des Babalu Funparks in der Schmidhamer Straße 31 in Traunstein zu einer Verkehrsunfallflucht.

Die Geschädigte parkte ihren Wagen auf dem Parkplatz und besuchte den Funpark mit ihrer Familie.

Als sie gegen 14.45 Uhr zu ihrem Wagen zurückkam, bemerkte sie einen neuen Schaden an der hinteren linken Stoßstange. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 1.000 Euro.

Zeugen, welche Hinweise zum Unfallverursacher gegeben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer 0861/9873-0 zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare