Polizeikontrolle auf der B304 in Traunstein

Lkw-Fahrer mit mehrfachen Lenkzeitüberschreitungen gestoppt

Traunstein - Beamte der Polizeiinspektion Traunstein kontrollierten in der Nacht auf Montag um 1.30 Uhr einen 46-Jährigen aus Slowenien mit einem österreichischen Sattelzug auf der B304 im Stadtbereich Traunstein.

Dabei stellten sie fest, dass der Mann dietägliche Lenkzeit mehrfach überschritten hatte, im schwersten Fall um rund 4,5 Stunden. Außerdem hatte er auch die zulässige Höchstgeschwindigkeit für Lkw mehrfach missachtet. Bei dem Slowenen wurde eine Sicherheitsleistung zur Durchführung des Ordnungswidrigkeitenverfahrens einbehalten. Der österreichische Fuhrunternehmer muss ebenfalls mit einer Anzeige rechnen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa/Sven Hoppe(Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser