Unfall am Freitagabend in Traunstein

Radfahrer (58) fährt mit 2,5 Promille gegen Auto

Traunstein - In den Abendstunden am Freitag (29.Mai) kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem parkenden Pkw und einem Fahrradfahrer.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Die 50-jährige Pkw-Fahrerin stellte ihren Pkw auf der linken Seite der Fahrbahn, vor ihrer Wohnadresse ab. Kurz danach fuhr ein 58-jähriger Traunsteiner mit seinem Fahrrad in Richtung des geparkten Pkw. Zeugen konnten beobachten, dass der Traunsteiner in Schlangenlinien fuhr.

Direkt neben dem geparkten Pkw, stürzte der Fahrradfahrer gegen dessen rechten Außenspiegel und brach diesen ab.


Bei der Verkehrsunfallaufnahme, durch Beamte der Polizeiinspektion Traunstein, konnte starker Alkoholgeruch bei dem Fahrradfahrer festgestellt werden. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab hierbei einen Wert von knapp 2,5 Promille. Im Anschluss folgte eine Blutentnahme im Klinikum Traunstein.

Den Fahrradfahrer erwartet nun eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge von Alkohol.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare