Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Traunstein

Qualmender LKW in der Siegsdorfer Straße

Traunstein - Am Freitagvormittag bemerkte ein LKW-Fahrer, dass Qualm aus seiner Ladung aufsteigt. Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 20 Mann vor Ort.

Am Freitag, dem 2. Dezember, gegen 11.10 Uhr meldete ein LKW-Fahrer bei der Polizei, dass bei seinem Lastwagen Qualm aus der Ladung aufsteigt. Er war gerade bei einer Pause am Schwimmbadparkplatz in der Siegsdorfer Straße und hatte zuvor mehrere Blechdosencontainer geleert.

Durch die Freiwillige Feuerwehr Traunstein wurden die bereits verladenen Blechabfälle unter Wasser gesetzt, so dass die Rauchentwicklung aufhörte. Ein konkreter Sachschaden ist nicht entstanden, ebenso konnte die Ursache für den Qualm nicht festgestellt werden.

Die Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 20 Mann vor Ort. Ebenso war ein Rettungswagen anwesend.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser