+++ Eilmeldung +++

Retter eilen über Grenze zu Hilfe

Schweres Zugunglück in Tschechien: Rund 30 Verletzte, mehrere Tote - Zug startete in Deutschland

Schweres Zugunglück in Tschechien: Rund 30 Verletzte, mehrere Tote - Zug startete in Deutschland

Rentner (70) von der Polizei gestoppt

Mit knapp drei Promille und Schlangenlinien durch Traunstein

Traunstein - Ein 70-jähriger Traunsteiner wurde in seinem Auto von der Polizei gestoppt. 

Die Pressemitteilung im Wortlaut


Am Mittwoch, dem 13. Mai, gegen 21.10 Uhr, fuhr ein 70-jähriger Traunsteiner mit seinem BMW auf der Wasserburger Straße in Traunstein in Schlangenlinien stadtauswärts. Durch einen aufmerksamen Zeugen wurde daraufhin die Polizeiinspektion Traunstein alarmiert. Nachdem das betreffende Fahrzeug durch die Beamten festgestellt worden ist, wurde der Fahrzeugführer einer Kontrolle unterzogen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp drei Promille.

Daraufhin wurde beim Fahrer eine Blutentnahme im Krankenhaus Traunstein durchgeführt. Zudem wurde der Führerschein des Fahrzeugführers sichergestellt. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare